Fundamental Logo

Warum Knochen aus der Tüte, wenn Eigenknochen zur Hand ist

Termin: 25.11.2017
Ort: Dentales Schulungszentrum Essen
Dauer: 1 Tag 09.00-17.00 Uhr
Referent: Elisabeth Schmidtmayer, Fachzahnärztin für Oralchirurgie
BZÄK/DGZMK: 9 Fortbildungspunkte
Gebühren: 395,00 € (zzgl. ges. MwSt.)
Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!

Theorie und Praxis:

Ziel dieser Fortbildung ist es dem erfahrenen wie auch dem jungen lmplantologen Konzepte an die
Hand zu geben, verschiedene augmentative Maßnahmen selbst in der Praxis durchzuführen.
Es wird detailliert das Rüstzeug rund um die autologe Knochentransplantation, von den biologischen
Grundlagen über die Planung bis hin zu der Knochenblockaugmentation im Sinne der Split-Bone Block
Technik nach Prof. Khoury, besprochen.

Seminaraufbau:

  • biologische Grundlagen der Knochentransplantation, Diagnostik und Planung
  • vorbereitende Maßnahmen (vorbereitendes Weichgewebsmanagment, provisorische Implantate)
  • kleine augmentative Maßnahmen (autologe Socket Preservation, Verwendung von Trepanbohrern,Gewinnung von partikuliertem Knochen, Bone-Spreading, Bone-Splitting, Bone-Condensing)
  • grössere augmentative Maßnahmen (die retromolare Knochenblockentnahme, Split-Bone-BlockTechnik nach Prof. Khoury, lateral-Bone-Block Graft)
  • die Einsatzmöglichkeiten der Micro Saw
  • der dichte Wundverschluss
  • Diskussion von Patientenfällen

Hands-On:

  • Übungen am Trockenkiefer
  • Implantation bei Verwendung eines Trepanbohrers
  • Knochenblockentnahme
  • Split-Bone-Block Technik nach Prof. Khoury
  • Knochenblockstabilisierung mit Mikroschrauben


Elisabeth Schmidtmayer, Fachzahnärztin für Oralchirurgie

  • Theodor- Heuss- Gymnasium Nördlingen- allgemeine Hochschulreife, bis 06/ 2006
  • Universität Witten/Herdecke- Studium der Zahn, Mund- und Kieferheilkunde, bis 12/2011
  • Universität Witten/Herdecke- Studium fundamentale, bis 12/2011
  • Zahnarztpraxis Knut Henke- Assistenzzahnärztin, seit Mitte März 2012
  • Zahnarztpraxis Dr. Matthias Schröder- Assistenzzahnärztin, seit Juni 2012
  • Privatzahnklinik Schloss Schellenstein Prof. Khoury/ Dr. Schmidt, Fachzahnarztausbildung
  • Oralchirurgie, seit April 2013

Ab 01. Januar 2015 wieder Bildungsscheck sichern!
Das Sonderprogramm »Bildungsscheck NRW« wird von der Landesregierung weitergeführt. NRW braucht zukünftig mehr Fachkräfte und nutzt Mittel des »Europäischen Sozialfonds« für diese Qualifizierungsoffensive. Beschäftigte können Bildungsschecks für sich selbst beantragen, Betriebe bzw. Unternehmen Anträge für ihre Mitarbeiter/innen stellen. Der Zuschuss lohnt sich für alle Förderberechtigten: 50% der Kursgebühren werden ggf. erstattet (max. 500€). Wir beraten Sie gern, ob Sie für eine Bildungsmaßnahme im Dentalen Schulungszentrum Essen Förderung durch den Bildungsscheck beziehen können.

Mehr Informationen finden Sie hier: Wir für Sie/NRW-Bildungsscheck.

2017-11-25 00:00:00
-0001-11-30 00:00:00

Kontakt und Information

DENTALES SCHULUNGSZENTRUM ESSEN
Bocholder Str. 5
45355 Essen
Telefon : 0201 86864-0
Telefax : 0201 86864-90
info@fundamental.de