Fundamental Logo

Die systematische Herstellung der DIR® Schiene

Praktisches Intensivseminar

Termin: 14.11.2017
Ort: Dentales Schulungszentrum Essen
Dauer: 1 Tag 09.00 - 17.00 Uhr
Referent: ZTM Hans-Gerd Berendes
Gebühren: 450,00 € (zzgl. ges. MwSt.)
Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!

Theorie und Praxis:

Die Fortbildung befasst sich mit der Herstellung einer DIR® Schiene

  • von der Modellanalyse bis zum fertigen Produkt als adjustierte Schiene
  • Neuprogrammierungsschiene
  • Entlastungsschiene bzw. Äquilibrierungsschiene

Seminaraufbau:

Die DIR® Schiene als Therapiegerät muss fest vorgegebenen Anforderungen entsprechen und wird in allen Einzelheiten definiert, besprochen und hergestellt. Schritt für Schritt werden alle Punkte thematisiert, um den Tragekomfort für den Patienten individuell zu gewährleisten und den zahnmedizinischen Anforderungen gerecht
zu werden.


Die Schwerpunkte:

  • Die gegossenen Sublingual- und Vestibulärbügel mit ihren Retentionen
  • Der Kunststoffanteil mit den lateralen Aufbiss-Arealen
  • Die okklusale Ausgestaltung des Kunststoffanteils der Schiene
  • Die Vorgehensweise und die Herstellung des DIR® Schienentyps aufgrund der Modellanalyse als
    adjustierte Schiene, Neuprogrammierungsschiene und Entlastungsschiene

Besonderheiten:

Mitzubringen:

  • Artikulator
  • Instrumente und Werkzeuge zur Kunststoffbearbeitung
  • Einartikulierte DIR®-Situation, Superhartgipsmodelle (Klasse IV)
  • DIR®-Schablonen und Bisse
  • Der gegossene UK-Bügel, ausgearbeitet und poliert
  • Ein UK-Zweitmodell in Hartgips (Klasse III) ausgegossen und ebenfalls nach DIR®-Situation artikuliert


ZTM Hans-Gerd Berendes
Zahntechnikermeister spezialisiert auf Zahnersatz mit Funktion, Essen

Nähere Infos zum Referenten hier in Kürze!

Ab 01. Januar 2015 wieder Bildungsscheck sichern!
Das Sonderprogramm »Bildungsscheck NRW« wird von der Landesregierung weitergeführt. NRW braucht zukünftig mehr Fachkräfte und nutzt Mittel des »Europäischen Sozialfonds« für diese Qualifizierungsoffensive. Beschäftigte können Bildungsschecks für sich selbst beantragen, Betriebe bzw. Unternehmen Anträge für ihre Mitarbeiter/innen stellen. Der Zuschuss lohnt sich für alle Förderberechtigten: 50% der Kursgebühren werden ggf. erstattet (max. 500€). Wir beraten Sie gern, ob Sie für eine Bildungsmaßnahme im Dentalen Schulungszentrum Essen Förderung durch den Bildungsscheck beziehen können.

Mehr Informationen finden Sie hier: Wir für Sie/NRW-Bildungsscheck.

2017-11-14 00:00:00
-0001-11-30 00:00:00

Kontakt und Information

DENTALES SCHULUNGSZENTRUM ESSEN
Bocholder Str. 5
45355 Essen
Telefon : 0201 86864-0
Telefax : 0201 86864-90
info@fundamental.de