Fundamental Logo

Natürliche Ästhetik

Lithium-Disilikat oder Zirkoniumdioxid & IPS e.max Ceram

Termin: 27.10.2017 - 28.10.2017
Ort: Dentales Schulungszentrum Essen
Dauer: 2 Tage 09.00-17.00 Uhr
Referent: ZTM Jan Holger Bellmann
Gebühren: 950,00 € (zzgl. ges. MwSt.)
Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!

Theorie und Praxis:

Vollkeramische, hochästhetische Werkstoffe im Mund des Patienten, bieten dem modernen Patienten ein neues Lebensgfühl. Die Herstellung ästhetischer Zähne hängt von vielen Faktoren ab, das handwerkliche Umsetzen wird im Kurs vermittelt. In diesem 2- tägigen Master-Schichtkurs werden wahlweise drei LS2 oder ZrO2 Gerüste mit IPS e.max Ceram verblendet. Die Inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der individuellen Schichtung, Form und Oberflächentextur. Die individuelle Anwendung der IPS e.max Ceram und deren Zusatzsortimente IPS Impulse bilden den Schwerpunkt des zahntechnischen Seminars.

 

  • Impulse und Essence in der Anwendung
  • Farbnahme und Planung der Arbeit

Seminaraufbau:

 

  • Farbanalyse an einem der Kursteilnehmer
  • Charaktersierung und Washbrand
  • Individuelle Schichtung 
  • Gezieltes Einlegen und Brennen/Brenntechnik

Seminarziel:

Die Erläuterung des gesamtes Transluzenspectrums, des IPS e.max Systems und deren gezielte Anwendung im täglichen Laboralltag. Die Kursteilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage, mit Hilfe eines IPS e.max Ceram Farbschlüssel und dem IPS e.max Ceram Portfolio eine individuelle Schichtung nach einem Fotovorbild schichten zu können. Die richtige Transparenz und Opazität  an der analysierten Stelle. Natürlich Zahnform und Zahnoberflächengestaltung sind die handwerklichen Grundlagen zur Erstellung der natürlichen Frontzähne.

Zielgruppe:

Erfahrene Zahntechniker, die sich im Bereich Ästhetik mit LS2 +  ZrO2 weiterbilden möchten.



ZTM Jan Holger Bellmann

  • Juli 1996 bis Februar 2000 Ausbildung DL Karl Czirjak, Diepholz zahlreiche Fortbildungen Klaus Müterthies. Da Vinci Dental, Karl Heinz Körholz, Kataoka.
  • April bis Juli 2005 Fortbildung in Japan Osaka Ceramic Training Center
  • Oktober 2005 Gewinner des 1. 3M Espe Talent Award
  • 2006 Meisterprüfung
  • September 2006 Zusammenlegung der Labore Bellmann und Hannker
  • Oktober 2006 Gründung eines Schulungslabors in Rastede
  • August 2008 Eröffnung der Zweigstelle Hüde am Dümmer See Mitglieder der Dental ecellence Laboratory Groupe

Ab 01. Januar 2015 wieder Bildungsscheck sichern!
Das Sonderprogramm »Bildungsscheck NRW« wird von der Landesregierung weitergeführt. NRW braucht zukünftig mehr Fachkräfte und nutzt Mittel des »Europäischen Sozialfonds« für diese Qualifizierungsoffensive. Beschäftigte können Bildungsschecks für sich selbst beantragen, Betriebe bzw. Unternehmen Anträge für ihre Mitarbeiter/innen stellen. Der Zuschuss lohnt sich für alle Förderberechtigten: 50% der Kursgebühren werden ggf. erstattet (max. 500€). Wir beraten Sie gern, ob Sie für eine Bildungsmaßnahme im Dentalen Schulungszentrum Essen Förderung durch den Bildungsscheck beziehen können.

Mehr Informationen finden Sie hier: Wir für Sie/NRW-Bildungsscheck.

2017-10-27 00:00:00
2017-10-28 11:29:29

Kontakt und Information

DENTALES SCHULUNGSZENTRUM ESSEN
Bocholder Str. 5
45355 Essen
Telefon : 0201 86864-0
Telefax : 0201 86864-90
info@fundamental.de