Fundamental Logo

DER SANFTE EINSTIEG IN DIE FUNKTIONSDIAGNOSTIK

Fundamentales Curriculum der Funktionsanalyse und -therapie

Termin: 11.01.2020
Ort: FUNDAMENTAL Remscheid
Dauer: Modul 1: 11.01.20
Modul 2: 15.02.20
Modul 3: 27.- 28.03.20
Modul 4: 15.- 16.05.20
Modul 5: 13.06.20

Dauer: siehe Text
Referenten: PD Dr. med. dent. Sabine Linsen, MSc.
Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold
Dr. med. dent. Farina Blattner, MSc.
BZÄK/DGZMK: 58 Fortbildungspunkte
Gebühren: 1.990,00 € (zzgl. ges. MwSt.)
Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!

Sie wissen, dass die Funktionsdiagnostik wichtig ist, Sie stoßen aber im Alltag diesbezüglich an Ihre Grenzen? Sie wissen nicht, wie Sie die „Funktion“ als Praxiskonzept in Ihre Praxis einfügen können?
Das fundamentale Curriculum „Funktionsdiagnostik“ ist für Anfänger, Wiedereinsteiger und das Praxispersonal perfekt zusammengefasst und vermittelt in 5 Modulen, das wichtigste Wissen rund um die Funktionsdiagnostik und bietet Ihnen ein Praxiskonzept, das sich wirtschaftlich und effektiv im Umgang mit CMD-Patienten etabliert hat.

 
Modul 1 | 1 Tag | 09:00 -17:00 Uhr

PD S. Linsen

 
• Grundlagen
• Einführung in die CMD
• Ätiologie der CMD
• Anatomie mit Funktion des craniomandibulären Systems unter funktionellen Gesichtspunkten
• Biomechanik des Kiefergelenks
• Anatomische Beziehungen des CMS - CCS - CSS und die funktionellen Auswirkungen
 
Modul 2 | 1 Tag | 09:00 -17:00 Uhr

S.Terai/ Dr. Passin-Arnold

 
• Funktionsscreening
• Funktionsprophylaxe
• Achse 1 Diagnostik
• Achse 2 Diagnostik
• praktische Übungen zur manuellen und strukturellen Funktionsanalyse
• Rechtliche Aspekte und Dokumentationshilfen (Forensik)
 
Modul 3 | 1,5 Tage

Freitag: 15:00-19:00 Uhr | Samstag: 9:00-17:00 Uhr
Dr. Blattner/PD S. Linsen

 
• Funktionstherapie der CMD
• Instrumentelle Funktionsanalyse -Chancen und Möglichkeiten
• Marktübersicht Unterschiede der verschiedenen Registriertechniken
• Axiografie und Alternativen Praktische Übungen mit verschiedenen Systemen
 
Modul 4 | 1,5 Tage

Freitag: 15:00-19:00 Uhr | Samstag: 9:00-17:00 Uhr

 
• Stellenwert der instrumentellen Funktionsanalyse im Gesamtkonzept der CMD
Behandlung Aufbissbehelfe und deren Indikation
• Zwei Stufen-Therapie der CMD
• Modellanalyse
• Diagnostische Übungen (von der manuellen Untersuchung zur Diagnose)
 
Modul 5 | 1 Tag | 09:00 -17:00 Uhr

PD Linsen /Dr. Grust u. a

 
• Bildgebende Verfahren
• OPG, MRT, CT, DVT
• Ultraschall
• interdisziplinäre Diagnostik: KFO, HNO, Orthopädie, MK, Chirurgie, Psychologie, Physiotherapie, Rheumatologie


PD Dr. med. dent. Sabine Linsen, MSc.
Oberärztin Uniklinik Bonn

Vita

  • 1991-1996 Studium der Zahnheilkunde an der
    Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 01.05.1997 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1999 Promotion
  • 2002 Ernennung zur Oberärztin
  • 2005 Anerkennung als Spezialistin für Prothetik der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde - DGZPW
  • 2006 Anerkennung als Spezialistin für Funktionsdiagnose und -therapie der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie - DGFDT
  • 2013 Master of Science in Kieferorthopädie Uni Krems
  • 2014 Habilitation und Ernennung zur Privatdozentin

Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold

Vita:

  • 2003 Abitur
  • 2003-2006 Zahntechnikerausbildung, Dentallabor W. Arnold GmbH
  • 2006-2011 Studium der Zahn,- Mund,- Kieferheilkunde an der Universität Witten/Herdecke
  • 2011-2012 Zahnärztin in der Zahnarztpraxis V. Stemmermann, Bochum
  • 2012-2015 Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Dr. Blattner, Remscheid

Dr. med. dent. Farina Blattner, MSc.
Niedergelassene Zahnärztin bei der Praxis Dr. Peter Blattner, Remscheid

Vita

  • 1996-1999 Ausbildung zur Zahntechnikerin
  • 1999-2004 Studium der Zahnmedizin
  • 2004 Approbation zur Zahnärztin
  • Promotion 2010 Dr. med. dent.  
  • 2011- 2014 Studium Master of Science, Abschluss: MSc. of KFO

Ab 01. Januar 2015 wieder Bildungsscheck sichern!
Das Sonderprogramm »Bildungsscheck NRW« wird von der Landesregierung weitergeführt. NRW braucht zukünftig mehr Fachkräfte und nutzt Mittel des »Europäischen Sozialfonds« für diese Qualifizierungsoffensive. Beschäftigte können Bildungsschecks für sich selbst beantragen, Betriebe bzw. Unternehmen Anträge für ihre Mitarbeiter/innen stellen. Der Zuschuss lohnt sich für alle Förderberechtigten: 50% der Kursgebühren werden ggf. erstattet (max. 500€). Wir beraten Sie gern, ob Sie für eine Bildungsmaßnahme im Dentalen Schulungszentrum Essen Förderung durch den Bildungsscheck beziehen können.

Mehr Informationen finden Sie hier: Wir für Sie/NRW-Bildungsscheck.

2020-01-11 00:00:00
-0001-11-30 00:00:00

Kontakt und Information

FUNDAMENTAL® GbR
Dentales Schulungszentrum Remscheid

Gertenbachstr. 38
42899 Remscheid
Tel. +49 2191 5646660
Fax. +49 2191 5646661
info@fundamental.de